......
......
......
......
Mittwoch, 17. Oktober 2018
...
...
Winkelschweißer

Winkelschweißer

Wissenswertes über Verpackungsmaschinen
---

WinkelschweisserWinkelschweißer werden immer dann benötigt, wenn größere Mengen von Produkten in Folie verpackt werden müssen. Ein Vorteil gegenüber Hauben­schrumpf­maschinen ist der spätere Schrumpfvorgang. Da man die Folie mit dem Winkelschweißer nur abtrennt aber nicht gleichzeitig schrumpft, kann dadurch ein wesentlich höherer Produktdurchlauf erzielt werden. Natürlich können die Produkte auch ohne anschließenden Schrumpfvorgang nur in Folie eingetütet werden.

Je nach Bedarf gibt es Winkelschweißer in manueller, halbautomatischer und automatischer Ausführung. Bei der manuellen Ausführung wir das Produkt von Hand in die Folie gelegt. Der Schweißrahmen wird von Hand geschlossen und von einem Elektromagneten zugehalten, bis der Schweißvorgang abgeschlossen ist. Nach voreingestellter Zeit öffnet sich der Schweißrahmen automatisch und das eingeschweißte Produkt wird über ein Produkt-Auslaufband aus dem Winkelschweißer heraus transportiert. Bei Winkelschweißern ohne Magnet und Auslaufband muss der Schweißrahmen von Hand geschlossen und zugehalten werden. Danach wird der Rahmen wieder geöffnet und das Produkt kann entnommen werden.

ProduktBei einer halbautomatischen Ausführung wird das Produkt ebenfalls erst von Hand in die Folie gelegt. Der Schweißrahmen kann nun per Knopfdruck, automatisch über einen programmierbaren Zeittakt, oder durch Auslösen eines optional erhältlichen Fußpedals geschlossen werden. Auch hier öffnet sich der Schweißrahmen nach dem abgeschlossenen Schweißvorgang automatisch und das eingeschweißte Produkt wird über das Produkt-Auslaufband heraus transportiert.

Bei den automatischen Winkelschweißern wird das Produkt einfach auf das Einlaufband gelegt und von da aus automatisch in den Einschweißbereich geführt. Dort wird das Produkt wahlweise von einer vertikal oder horizontal abfragenden Lichtschranke erfasst, und nach Positionierung im Schweißrahmen der Schweißzyklus dann ausgelöst. Es besteht auch die Möglichkeit mehrere Produkte auf einmal hintereinander auf das Einlaufband zu legen. Durch die optische Überwachung werden diese dann nacheinander eingeschweißt. Nach dem Einschweißen wird das Produkt über das Auslaufband aus der Maschine transportiert.

Bei allen drei Varianten haben Sie die Möglichkeit sämtliche Parameter einzustellen, sowie mehrere selbst erstellbare Programme bequem über eine Steuerung speichern zu können. Mit den Winkelschweißern lassen sich sowohl PVC-, PE-, PO-, LDPE-, OPP-, CCP-Folien, alle siegelfähigen Folien, als auch mikroperforierte und lebensmitteltaugliche Folien verarbeiten.

Nach dem Einschweißen der Produkte kann die Folie noch zusätzlich in einen im Anschluss stehenden Schrumpftunnel geschrumpft werden. Dabei schmiegt sich die Folie elegant wie eine zweite Haut an das Produkt.

Schrumpftunnel sind eine perfekte Ergänzung zu Winkelschweißern. Auch sie gibt es je nach Anwendungsbereich in unterschiedlichen Größen und Leistungsstärken. Dank ihres ausgeklügelten Heizlüftungssystems arbeiten sie sehr effizient und energiesparend. Über von außen einstellbare Luftleitbleche kann die Heizluft gezielt gesteuert werden. Silikonbeschichtete Förderband-Drehrollen sorgen für einen sicheren Transport. Sämtliche Parameter lassen sich bequem und einfach über eine Bedientafel einstellen und anschließend speichern. Sie haben die Möglichkeit sich sechs jederzeit abrufbare Arbeitsprogramme zu erstellen.

 
Zurück
Zum Shop
 
Kostenlose Lieferung Deutschlandweit ab 200 EUR netto Warenwert
Mein Warenkorb
Artikel :
0
Netto :
0,00 EUR
Brutto :
0,00 EUR
Mein Konto
Sie sind nicht angemeldet
Top Angebote
1 Stück
Handabroller Komfort SPAR-Set, PP-Packband transp.
Netto: 10,00 EUR
Brutto: 11,90 EUR
Shop System Serie 6 · © 1998 - 2018 Core-Data.de · Alle Inhalte unterliegen dem Urheberrecht